Newsroom > > SII Technologies spendet an den Bunten Kreis
zurück

SII Technologies spendet an den Bunten Kreis

Neuigkeiten 25. Januar 2018

Mit einer Spende über 5.000,- Euro engagiert sich die SII Technologies zum wiederholten Male für den Bunten Kreis in Augsburg. Karin Burger, Leiterin Marketing bei SII Technologies, übergab den symbolischen Scheck an Horst Erhardt, ehrenamtlicher Geschäftsführer und Gründungsmitglied des Bunten Kreises.

Das Jahr 2017 war für die SII Technologies geprägt von großen Veränderungen. Innerhalb weniger Monate hatte der bayrische Techno-logiedienstleister für die Bereiche Engineering & IT, Systemlösungen, Produktion und Human Resources seinen Hauptsitz von Gersthofen nach Augsburg verlagert und eine komplette Umbenennung der Unternehmens-gruppe vollzogen. „Doch gerade in Zeiten des Wandels ist es uns besonders wichtig, auch an guten, alten Traditionen festzuhalten. Eine dieser Traditionen ist die jährliche Geldspende an den Bunten Kreis Augsburg.“, so Karin Burger. Bei einer Führung durchs Nachsorgezentrum konnte sie sich vor Ort überzeugen, dass die Gelder beim Bunten Kreis auch dort ankommen, wo sie wirklich benötigt werden: „Wir nehmen unsere soziale Verantwortung innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens ernst und unterstützen sehr gerne die wertvolle Arbeit, die der Bunte Kreis leistet. Hier war und ist jeder Euro bestens investiert!“

Die Stiftung Bunter Kreis betreut jährlich circa 2.000 Familien mit chronisch, krebs- oder schwerstkranken Kindern in der schwäbischen Region. Mit der Eröffnung des Ziegelhofes im Jahr 2015 konnte die Einrichtung ihr heilpädagogisches und therapeutisches Angebot um die tiergestützte Therapie erweitern. Genau dort unterstützte die SII Technologies – damals noch CADCON – den Bunten Kreis vor einigen Jahren zusätzlich zu den Geldspenden auch tatkräftig: 2014 engagierten sich einige Mitarbeiter sowie Geschäftsführer Robert Bauer im Rahmen eines Sozialen Tages, in dem Sie der Reitplatzeinzäunung einen neuen Anstrich verpassten und bei der Pflege der Außenanlagen mit anpackten.

Horst Erhardt, ehrenamtlicher Geschäftsführer und Gründungsmitglied des Bunten Kreises, bedankte sich für das langjährige Engagement der SII Technologies und das Vertrauen in Ihre Arbeit: „Die gesetzliche Nachsorge deckt maximal 50% der eigentlich nötigen Leistungen ab. Nur Dank der Unterstützung durch Spender und Förderer sowie des unermüdlichen Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helfer können wir den Kindern und ihre Familien so helfen, wie es die einzelnen Schicksale auch erfordern.“

x